Apostolo Paolo PDF

Roma San Paolo fuori le mura BW 1. Sie liegt zwischen der heutigen Via Ostiense und dem Tiber und wird apostolo Paolo PDF oft auch Basilica Ostiense genannt. Blick durch das Querschiff gen Süden.


Författare: Klaus Berger.

La figura dell’apostolo Paolo, con la sua complessa dottrina e la sua personalità scissa tra il passato della sua formazione alla scuola dell’ebraismo e il futuro della sua conversione alla fede cristiana.

Lnks das Ziborium mit Papstaltar, unter welchem sich das Paulusgrab befinden soll, rechts die Apsis mit Papstkathedra. Der Name leitet sich von ihrem Standort außerhalb der noch erhaltenen antiken aurelianischen Stadtmauer ab. Der Apostel Paulus war als römischer Bürger angeblich um 67 n. Diese einzige noch intakte antike Großkirche Roms wurde durch ein Feuer in der Nacht vom 15. Teile des Mittel- und der Seitenschiffe sowie den unbeschädigten Glockenturm abreißen.

In der Basilika eröffnete Papst Benedikt XVI. Juni 2008 gemeinsam mit dem Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel Bartholomäus I. Paulusjahr zum Gedenken an das 2000. Die heutige, nach einem Entwurf von Luigi Poletti errichtete Basilika entspricht in der Größe dem ursprünglichen, spätantiken Bau. Der Innenraum lässt aber trotz reicher Marmor- und Alabasterarbeiten die Feinheit der ursprünglichen Ausstattung vermissen. Beim Neubau wurde beispielsweise die Kannelierung der Säulen unterlassen. Das Ziborium, das sich über dem Apostelgrab erhebt, stammt aus dem 13.

Jahrhundert von der Hand des Arnolfo di Cambio. Darüber steht der Triumphbogen, der ein Geschenk der Kaiserin Galla Placidia aus dem 5. Der Bogen, der Baldachin und die Apsis mit den Mosaiken aus dem 13. Jahrhundert sind die einzigen Ausstattungsstücke aus alter Zeit. Ein bedeutendes Kunstwerk in der Nähe des Altars ist der monumentale, säulenförmige Osterleuchter, der oben die Schale für die Osterkerze trägt. Sein reicher Reliefschmuck weist mythologische und christliche Bezüge auf. Säulen zieht sich ein langes Band von 265 Medaillons mit den Porträts der Päpste hin.

Die Porträts von Päpsten vor dem 16. Jahrhundert bilden realistische Porträts die Vorlage. Einer Legende nach kommt Christus wieder, wenn kein Platz mehr für ein weiteres Medaillon vorhanden ist. Die Orgel im linken Querhaus hat eine komplizierte und kuriose Entstehungsgeschichte.

Sie ist eine von zwei symmetrischen Orgeln, die in der Hauptkirche San Giovanni in Laterano standen. Seine heutige spätromantische Disposition erhielt das Instrument anlässlich seines Umzugs 1887. Dezember 2006 gab der Vatikan bekannt, in der Kirche sei das Grab des Apostels Paulus wiederentdeckt worden. Die Grabungen wurden im Zuge von Sanierungsarbeiten im Zeitraum von 2002 bis September 2006 unter der Leitung des vatikanischen Archäologen Giorgio Filippi durchgeführt. Bauwerkreste der Apsis aus dem 4. Gottesdienste wurden von einem vom Papst eingesetzten Klerikerverband gehalten.

Da die beiden Klöster und die Basilika im Laufe der Zeit verfielen, erneuerte Papst Gregor II. Jahr 720 das Männerkloster und betraute die Mönche mit der Erhaltung der Basilika. Der Säulengang des Kreuzgangs wurde zwischen 1205 und 1241 von Pietro Vasaletto errichtet und ist mit seinen Marmorintarsien einer der kunstvollsten des Abendlandes. 1193 Giovanni di San Paolo, O.